Seite 1 von 1

Workcamp sucht Projekt für 2012

BeitragVerfasst: So 26. Feb 2012, 14:26
von Andreas
Für alle, die es eilig haben:
Die Macherner JG sucht für ihr Workcamp in diesem Jahr nach einem geeigneten, lohnenden, sinnvollen... Projekt.

Für alle, die mehr Zeit haben, hier der ausführliche Brief:

Hallo liebe Leser,
wir vom Workcampteam der Jungen Gemeinde Machern suchen für dieses Jahr wieder ein neues Projekt, an dem wir im Sommer mit einer Gruppe von Jugendlichen eine Woche lang arbeiten können.

Mit unseren Workcamps unterstützen wir gemeinnützige Projekte, Vereine und Organisationen (auch Kirchgemeinde) bei anstehenden Arbeiten und leisten gleichzeitig unseren Beitrag zur Jugendarbeit im Landkreis Leipzig. Durchführen wollen wir das Ganze in der letzten Sommerferienwoche vom 26. August bis 1. September 2012 mit ca. 15 bis 20 jugendlichen Teilnehmern. Mit den Jugendlichen arbeiten wir selbstständig täglich sechs Stunden an den fünf Tagen in der Woche und entlohnen diese am Nachmittag mit einem abwechslungsreichen Freizeitprogramm. Dem Verein entstehen dabei, abgesehen vom Baumaterial, keine Kosten, da wir uns über Spenden und eine Förderung des Jugendamtes finanzieren. Allerdings brauchen wir für uns eine Küche zur Selbstversorgung, Sanitäreinrichtungen und einen Platz zum Schlafen (geschlafen wird meist mit Luftmatratze und Schlafsack). Bei den Arbeiten sollte es sich um für Jugendliche machbare Laienarbeiten handeln, von denen einige auch bei Regen durchführbar sein sollten. Bisher haben wir Putz abgeklopft, Erdarbeiten verrichtet, Wände eingerissen, Bruchsteinmauern verfugt und gesetzt, Wände verputzt und viele andere Arbeiten geleistet.

Schon zum neunten mal soll ein solches Projekt stattfinden. Angefangen hat es 2004 bis 2006 mit Arbeiten an der Leulitzer Kirche. Später waren wir in der evangelischen Grundschule Großbardau mit den Vorarbeiten für einen neuen Werkraum beschäftigt und halfen nach der ersten öffentlichen Ausschreibung durch die LVZ 2008 zwei Jahre in der Schaddelmühle, einem Künstler- und Kulturförderverein. 2010 führten wir Sanierungsarbeiten am alten Speicher des Heimatvereins Seelingstädt e. V. und letztes Jahr an einem ehemaligen Schweinestall im Saugut e. V. in Sermuth durch.

Und nun sind Sie gefragt:

Wenn Sie uns einen Projektvorschlag machen können, der unsere oben genannten Voraussetzungen erfüllt, dann schreiben Sie uns bitte bis zum 18. März eine kurze Bewerbung (Beschreibung des Vereins, des Projektes und den örtlichen Gegebenheiten). Bewerbungen senden Sie bitte per E-Mail an jgmachern@googlemail.com oder per Post an Junge Gemeinde Machern; Dorfstraße 15; 04827 Machern. Fragen beantworten wir auch gerne per Telefon unter 0174-3477234 (Katharina Bachmann) oder 0179-2566914 (Kilian Peisker).
Infos zu uns und unseren Camps finden Sie auf unserer Homepage www.jgmachern.kilu.de.